Gummi-Gelatine Folien

Gummi-Gelatine Folien sind qualitativ hochwertige elastische Gummifolien mit einer dicken, gering-haftenden Gelatineschicht auf einer Seite. Diese ermöglicht die Aufnahme von Spuren von fast jeder Oberfläche, einschließlich porösen Materialien, wie Papier oder Pappe. Der Vorteil bei der Verwendung von Gummi-Gelatine Folien liegt in ihrer Elastizität und geringen Haftung. Latente Abdrücke auf unebenen oder gebogenen Oberflächen, wie z.B. Glühbirnen, Türknöpfen oder Putz können mit den Gummi-Gelatine Folien besser aufgenommen werden als mit einem Tape. Die so gesicherten Abdrücke können fotografiert oder auf andere Weise näher untersucht werden.

Die Gummi-Gelatine Folien sind lieferbar in den Farben schwarz, weiß und transparent, sowie in den Größen 132 x 183 mm und 132 x 366 mm. Die schwarzen und weißen Folien haben einen Träger aus gummiertem Leinen, während die transparenten Folien einen Polyesterfilm als Träger haben. Die Gelatineschicht ist bei allen Folien durch einen transparenten Polyesterfilm geschützt. Die Trägerschicht der schwarzen und weißen Folien aus gummiertem Leinen kann beschriftet werden. Die transparenten Folien haben nicht-klebende Papierkanten zur Markierung und zum leichten Abziehen des Deckfilms.

Die großen Folien können für die Aufnahme von Fuß- oder Schuhabdrücken in Staub verwendet werden. Die kleinere Folie eignet sich für Handabdrücke oder - entsprechend klein geschnitten - für die Aufnahme einzelner oder mehrerer Fingerabdrücke.

Jede Packung ist in Plastikfolie eingeschlagen, um die Gummi-Gelatine Folien vor Verschmutzung zu schützen.



Schuhabdrücke (Staubabdrücke) können im Laufe der Zeit verblassen. Dieser Prozeß verlangsamt sich, je niedriger die Lagertemperatur ist. Zur Sicherung sollten daher Schuhabdrücke nach Entfernen der Deckschicht fotografiert werden. Hierbei werden durch schräg einfallende Beleuchtung Details sichtbar, die vorher nicht erkennbar waren.

Gummi-Gelatine Folien werden normalerweise bei 20 C, besser jedoch in einem Kühlschrank, gelagert. Von den schwarzen und weißen Folien sollte maximal ein Halbjahres- bis Jahresbedarf gelagert werden. Transparente Folien entwickeln nach einigen Monaten eine braune Verfärbung. Dies liegt an einer chemischen Reaktion zwischen der Gelatine und speziellen Ingredienzien, die beigefügt wurden, um eine bessere Haftung zu erhalten als bei den schwarzen oder weißen Folien. Daher sollten transparente Gummi-Gelatine Folien immer im Kühlschrank gelagert werden. Lagerung in feuchter Umgebung ist zu vermeiden, da die Folien im Laufe der Zeit etwas Feuchtigkeit ziehen, was die Haftung geringfügig herabsetzt.



Zurück zum Lieferprogramm

Zurück zur Homepage